Behindertengerechte Fahrzeuge existieren bereits seit Jahrzehnten. Doch die stilvollen, benutzerfreundlichen barrierefreien Fahrzeuge, die heute von großen Anbietern wie Allied Mobility angeboten werden, haben in den letzten Jahren einen großen Sprung gemacht, sowohl in Bezug auf Qualität als auch auf Erschwinglichkeit.

Im Rückblick sind unsere modernen barrierefreien Fahrzeuge Teil der breiteren Entwicklung des Verkehrs für Behinderte. Einige von Ihnen erinnern sich vielleicht an dreirädrige Autos oder Trikes; merkwürdig aussehende Fahrzeuge mit erhöhten Dächern oder große, sperrige “Wohlfahrtsbusse” mit industriell wirkenden Aufzügen (von denen einige noch heute im Einsatz sind).

Barrieren für den Behindertentransport

Bereits vor einigen Jahren waren behindertengerechte Fahrzeuge zur Unterbringung von Rollstuhlfahrern relativ selten, nicht zuletzt wegen der hohen Kosten solcher Umbauten.

Bis vor einigen Jahren wurden Behindertenfahrzeuge mit Rollstuhlzugang in der Regel von kleinen lokalen Anbietern von behindertengerechten Fahrzeugen bereitgestellt, die einmalige Umbauten vornehmen. Leider kann dieser Ansatz zeitaufwändig und kostspielig sein, so dass Umbauten für behindertengerechte Fahrzeuge für die meisten Behinderten oft zu teuer waren.

Das bedeutete, dass den meisten Rollstuhlfahrern keine andere Möglichkeit blieb als die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Für viele Menschen mit Behinderungen sind öffentliche Verkehrsmittel, einschließlich Busse und Bahnen, natürlich nicht leicht zugänglich. Spezielle Transportmittel, wie z.B. Rufbussysteme, bieten eine willkommene Abhilfe, jedoch erfolgt ein derartiger Transport unregelmäßig, muss lange im Voraus gebucht werden und kommt in Form von hohen, unangenehmen „Wohlfahrtsbussen“, die ganz offensichtlich die Optik eines “Behindertenfahrzeugs“ aufweisen.

Entwicklung von zum Verkauf angebotenen behindertengerechten Fahrzeuge

Glücklicherweise haben sich die Transportmöglichkeiten für Behinderte in den letzten Jahren sprunghaft verbessert.

  • Die Deutsche Bus- und Bahndienstleister sind viel besser in der Lage, die Bedürfnisse der Rollstuhlfahrer zu erfüllen (obwohl es noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt).
  • Auch die Taxidienste in vielen Deutsche Städten haben sich dank zukunftsorientierter Taxiunternehmen, die ihre Flotte um rollstuhlgerechte Fahrzeuge erweitert haben, stark verbessert.
  • Die Verkehrsdienstleister der Gemeinschaft nutzen zunehmend wendigere und komfortablere, rollstuhlgerechte Kleinbusse und Personenbeförderer und bieten bedarfsgerechtere, behindertengerechte Verkehrsdienste an.
  • Behindertenfahrzeuge für Einzelpersonen heben sich in Bezug auf Optik und Qualität fast nicht mehr vom Straßenbild ab. Entscheidend ist, dass sie auch für den durchschnittlichen Behinderten viel erschwinglicher geworden sind.

 

Die richtige Behindertenfahrzeugumrüstung für Sie

Die vielleicht größte Veränderung im barrierefreien Verkehr war die Anzahl der behindertengerechten Fahrzeuge, die sich im Besitz einzelner behinderter Menschen und ihrer Familien befinden. Dies ist das Ergebnis von Fortschritten in der Technologie und der Produktionseffizienz bei größeren Unternehmen für die Anpassung behindertengerechter Fahrzeuge wie Allied Mobility, die eng mit lokalen Mobilitätspartnern zusammenarbeiten.

Vor nicht allzu langer Zeit waren behindertengerechte Fahrzeuge schwerfällig aussehend, unhandlich in der Anwendung und teuer in der Anschaffung. Heutzutage:

  • bietet Allied Mobility eine Reihe von attraktiven Behindertenfahrzeuge führender Automobilmarken an.
  • verfügen unsere behindertengerechte Fahrzeuge über speziell abgesenkte Böden, so dass sie von außen genauso aussehen wie Standardfahrzeuge des gleichen Typs.
  • Unser modernes Angebot an behindertengerechten Fahrzeugen bietet einen einfachen und komfortablen Zugang für Rollstühle, Beinfreiheit und Stehhöhe.
  • Unsere Mobilitätspartner unterstützen Sie mit zusätzlichen Fahrhilfen, Drehsitzen und Stauraumanpassungen, um Ihr behindertengerechtes Fahrzeug noch besser zugänglich zu machen.

Allied Mobility Partner in Deutschland

Vertrauen Sie einem der weltweit führenden Herstellern von Behindertenfahrzeugen.